Hallo Taucher,

DAN Neuigkeiten, Artikel und Veranstaltungen + diesen Monat 15% Preisreduktion für Deine Sicherheit!
Mit diesem monatlichen Newsletter halten wir die deutschsprachige Tauchergemeinschaft auf dem Laufenden.

Immer sichere Tauchgänge!
DAN Europe

Neuigkeiten unter dem Motto "Dive Smarter - mit DAN"

Sicher atmen und tauchen: Die Gefahr durch Kohlenmonoxid und wie Du Dich davor schützen kannst

 

Kohlenstoffmonoxid (CO - meist Kohlenmonoxid genannt) ist ein tückisches und lebensgefährliches Gas: Geruchs-, farb- und geschmacklos.
Unfälle beim Tauchen mit Kohlenmonoxid sind zum Glück selten. Ist die Atemluft jedoch mit CO verunreinigt, sind zumeist Todesfälle zu beklagen. Im Jargon des Risikomanagements spricht man also von einer sehr geringen Frequenz / Wahrscheinlichkeit bei einer gleichzeitigen sehr ernsten, schweren Auswirkung durch diese Gefahr.

Die DAN Mission ist es, dass Du jeden Tauchgang unfallfrei genießen kannst. Daran arbeiten wir tagtäglich!


Warum ist Kohlenmonoxid so gefährlich?
CO bindet sich sehr stark an das Hämoglobin in unserem Blut. Genauer gesagt über 200x stärker als der Sauerstoff, den das Hämoglobin eigentlich transportieren soll. Damit kann es dann auch zu lebensgefährlichem Sauerstoffmangel führen.

Wie wird CO gemessen?
Im Atemgas / in der Taucherflasche: Hier rechnen wir mit der Größe ppm (parts per million / Anteile pro Million). Die übliche Konzentration von CO in z.B. Wohngebäuden liegt bei 0,5 - 5 ppm und mit 5 ppm erreichen wir auch schon den in der EN 12021:2014 festgelegten Grenzwert für Atem-Druckgase, also auch für unser Tauchgas. Zum Veranschaulichen: werden in einem 30m2 großen, ungelüfteten Raum 10 Zigaretten geraucht so kann der CO-Wert bereits auf 22 ppm steigen!

Im Körper von Tauchern: Auch hier können wir in ppm messen oder wir nutzen den Wert der prozentualen Sättigung des Blutes mit Kohlenmonoxid - COHb genannt. Durch Zigarettenkonsum kann ein starker Raucher z.B. im Laufe des Tages Werte von 20 - 50 ppm oder 4 - 8 COHb erreichen. Beim Tauchen kommt es darauf an wie lange, welche CO-Konzentration und unter welchem Druck (in welcher Tiefe) geatmet wurde. Bereits bei einer COHb ≥ 20% treten die ersten Symptome auf, bei einer COHb von ∅ 65% ist es tödlich.

Was können die Symptome sein?
Kopfschmerzen, Schwindel, Übelkeit, Atemnot, Erbrechen, Bewußtseinsstörung, Bewußtlosigkeit

Besonderheiten für uns Taucher?
Da sich Kohlenmonoxid (wie jedes andere Gas) unter Druck geatmet viel stärker auswirkt, ist für uns Taucher der Grenzwert sehr wichtig. Von den steigenden Partialdrücken der Gase mit zunehmender Tauchtiefe hast Du bereits in Deinem Tauchkurs gehört. Bei Tauchgängen mit CO im Atemgas kann auch bei Verunreinigungen die an der Oberfläche "unbedenklich" wären, eine gefährliche Unterversorgung mit Sauerstoff eintreten. Wenn Du mehr wissen willst lies bitte in unseren Sicherheitskampagnen nach oder besuche z.B. einen DAN Dive Medicine for Divers Kurs.

Wie kann Kohlenstoffmonoxid (CO) überhaupt in die Taucherflasche gelangen?
Kohlenmonoxid entsteht bei unvollständigen Verbrennungen und das sind die allermeisten. CO kann entweder von außen über den Ansaugschlauch in die Flasche gelangen oder direkt in einem schadhaften Kompressor während des Füllvorganges entstehen. Während sich Ersteres recht leicht überprüfen und vermeiden lässt ist letzteres heimtückisch, da es im laufenden Betrieb geschehen kann. Da meist mehrere Flaschen gefüllt werden sind bei einer CO-Kontamination auch meist mehrere Taucher im selben Tauchgang oder auf der selben Tauchausfahrt betroffen.

Wer kann und sollte was tun um eine CO-Vergiftung zu vermeiden?
Du / der Taucher, wenn Du Atemgase von anderen beziehst:

 

  • Nimm Atemgasfüllungen von vertrauenswürdigen / seriösen Tauchdienstleistern
  • Mache Dir einen Eindruck von den Installationen und schau Dir an wo der Lufteinlass des Kompressors ist
  • Frage nach ob der Kompressor regelmäßig gewartet und wie die Luftqualität geprüft wird
  • Frage nach ob ein CO-Analysegerät für die ständige Kontrolle eingebaut ist oder ob ein mobiles Gerät (ähnlich dem O2-Messgerät für Nitrox) vorhanden ist (siehe unser Angebot unten)
  • Vermeide es insbesondere vor dem Tauchen zu rauchen
  • Im Zweifel, kontrolliere Deine Atemluft selber, so wie Du es auch bei jedem Nitrox-Tauchgang mit dem Sauerstoff machst (siehe unser Angebot unten)
  • Informiere Dich über mehr Details in unseren Sicherheitskampagnen, bei Deiner Tauchorganisation und bei Deinem Tauchdienstleister

 


Die Tauchbasis / Center / Tauchdienstleister

  • Der Lufteinlass muss fern jeder möglichen Kontaminierungsquelle sein
  • Atemluftkompressor mit entsprechenden Filtern verwenden und sowohl Kompressor als auch Filter gemäß den Herstellerangaben (oder ggf. früher) warten / wechseln
  • Kontinuierliche oder regelmäßige Qualitätskontrollen der Atemluft durchführen (siehe unser Angebot unten), protokollieren und dies auch veröffentlichen = Vertrauen schaffen
  • Den Tauchern die Möglichkeit der Eigenkontrolle geben und damit werben = Vertrauen schaffen
  • Mitarbeiter und Kunden informieren und sensibilisieren

Wie oben bereits geschrieben: Zum Glück passieren Unfälle durch CO sehr selten. Wir von DAN Europe wollen, dass es noch weniger werden und sensibilisieren deshalb zu diesem und anderen sicherheitsrelevanten Themen, damit Du auch in Zukunft wunderschöne, unfallfreie Tauchgänge hast.
Weitere Sicherheitsinformationen für Taucher und Tauchdienstleister (kostenfreie Informationsbroschüren können bestellt werden) auf unserer Webseite und natürlich im AlertDiver.


DAN Forschung zum Mitmachen in Löbejün und am Achensee


Dich interessiert die Tauchsicherheitsforschung? Du möchtest Teil der Tauchsicherheit für die Tauchergemeinschaft werden?
Dann besuche uns und mach mit.
DAN Europe investiert jedes Jahr große Summen aus den Mitgliedsbeiträgen um das Tauchen für alle sicherer zu gestalten. Bei verschiedenen Projekten wie zum Beispiel dem Diving Safety Laboratory (DSL) laden wir Dich ein uns aktiv zu unterstützen, denn um Aussagen treffen zu können benötigen wir die Tauchgangsdaten aus vielen, -zigtausend echten Tauchgängen jeglicher Art. Mit Art und Umfang dieser Feldforschung war DAN Pionier und ist weiterhin einzigartig im Bereich der Tauchforschung.
 


Während der Wetnotes Jubiläumsveranstaltung in Löbejün am 11. und 12. Juli bieten wir Dir:

  • Information über den DAN Diving Safety Guardian, ein neuartiges Online-Logbuch mit der Möglichkeit Dir direkt nach dem Tauchgang und nach Eingabe einiger Daten eine Risikoanalyse zu Deinem Tauchprofil zu geben
  • die freiwillige Teilnahmenehmen an unserem DSL-Projekt (participative science)
  • einen kostenfreien CO-Test Deiner Atemluft an
  • den direkten, vergünstigen Kauf von CO-PRO® Tabletten im 5er Pack an

DAN Safety Stop am 29.08. in Pertisau am Achensee. In Kooperation mit der Tauchschule Spezial bieten wir Dir:

  • einen Tauchmedizinischen Vortrag von Dr. Ulrich van Laak (medizinischer Direktor DAN Deutschland, Österreich), außerdem kannst Du direkt Fragen zu tauchmedizinischen Themen stellen
  • Information über den DAN Diving Safety Guardian, ein neuartiges Online-Logbuch mit der Möglichkeit Dir direkt nach dem Tauchgang und nach Eingabe einiger Daten eine Risikoanalyse zu Deinem Tauchprofil zu geben
  • einen kostenfreien CO-Test Deiner Atemluft an
  • nehmen wir Forschungsdaten für unser DSL-Projekt auf

Das komplette Programm und den Link zum Anmelden findest Du hier

DiveMate - ein Werkzeug um Tauchprofile leichter auf Smartphones und Tablets zu laden

 

Du weißt wie schwierig oder unmöglich es manchmal ist Deine Tauchprofile von einem Tauchcomputer auf ein Smartphone oder Tablet zu laden. Dein Laptop willst Du nicht unbedingt in den Urlaub mitnehmen, der Zugriff auf die Tauchprofile wäre aber trotzdem toll: Zum ansehen, um die DAN Forschung zu unterstützen oder auch bei Verdacht auf einen Tauchunfall um das Profil an den DAN Taucherarzt schicken zu können.
 


Der DiveMate wird diese und sukzessive noch mehr sicherheitsrelevante Funktionen in sich vereinen. Für den DiveMate Fusion werden DAN Mitglieder auch 10% Preisnachlass auf die UVP des fertigen Produktes erhalten, aber zunächst gilt es das Kickstarter-Projekt der Münchner Entwickler erfolgreich umzusetzen. Schau's Dir an und mach mit.

Veranstaltungen (save the date)

  • 11.07. / 12.07.15: Forschungsdatensammlung - Löbejün. Das DAN Diving Safety Laboratory (DSL) während der Wetnotes Jubiläums-Party + teste kostenlos Deine Atemluft auf CO Mach mit.
  • 29.08.15: DAN Safety Stop - Achensee. Tauchmedizinischer Vortrag + Tauchgangsdatensammlung für die DAN Forschung. Mach mit! (Programm und Anmeldung)
  • 19.09. / 20.09.15: Tauchsicherheitstage - Pörtschach am Wörthersee. Internationale Tauchmediziner und Sicherheitsexperten bieten Dir spannende Vorträge und Diskussionen (Programm)
  • 03.10. - 10.10.15: MALTA = eine Woche Tauchsicherheit aktiv miterleben und fördern. DAN Mitglieder sparen bares Geld. (Programm)
  • 11.10. - 12.10.15: Techsymposium 2015 - Ludwigshafen / Rh. DAN ist als Aussteller dabei und steht für Deine Fragen zur Verfügung. (Programm)
  • 21.11. / 22.11.15: DAN Safety Briefing + DAN Instructor Update + DAN Trainer Update / Upgrade - München (Programm folgt)
Anmeldung bitte direkt über die entsprechenden Veranstalter.

Gutschein - 15% Preisreduktion*

Wir wollen, dass Du sicher tauchst und bieten Dir Sicherheitswerkzeuge vergünstigt an.

Für Dich diesen Monat gleich drei Artikel: 15% günstiger*!
Gilt auch auf die reduzierten Preise für DAN Mitglieder.

Einfach bei der Bestellung den Gutschein-Code: 8C7BYP7O eingeben.

Damit Du an jedem Ort auf Nummer sicher gehen kannst: CO-PRO®, die Testtablette um Kohlenstoffmonoxid in der Atemluft nachzuweisen.
Im 5er und 40er Paket jetzt 15% günstiger* im DAN Shop!

Mit dem DE-OX® SAFE kann jeder immer wieder und in jedem Atemgas überprüfen ob eine Kohlenstoffmonoxid-Kontamination vorliegt.
Das Gerät benötigt keine regelmäßige Kallibrierung und kann z.B. auch für die ständige Überwachung an Kompressoren angeschlossen werden.
So einfach wie das Messen der Sauerstoffkonzentration beim Nitrox und genau wie der O2-Analysator sollte das DE-OX® SAFE in keiner Tauchbasis fehlen.
Regulärer Preis nur €275,40 (zzgl. MwSt. + Versand) und für DAN Mitglieder €234,09 (zzgl. MwSt. + Versand).

Jetzt 15% günstiger* im DAN Shop

NEU - für Tauchbasen, Tauchdienstleister und alle Füllstationen: das DAN Air Quality Testing Kit

Mit diesem tragbaren Testkoffer zur Analyse von CO-, CO2-, Wasser- und Ölrückständen in Atemgasflaschen kommt DAN der Anfrage vieler Tauchbasen nach.
Die Sets enthalten das gesamte Material (Draeger Teströhrchen und Öl-Impaktor), das für 10 vollständige Tests benötigt wird.

Jetzt 15% günstiger* im DAN Shop!

Die vollständigen Produkinformationen und Bestellung im DAN Online-Shop.

*Angebot gilt bis zum 31.07.15
Angebot gilt nicht auf Business Partner Preise.

Du hast fühere Ausgaben von DAN Aktuell verpasst oder möchtest etwas nachlesen?

Hier ist die komplette Liste der vergangenen Info-Mails mit Themengebieten:

Monat JahrHauptthema 1Hauptthema 2Hauptthema 3
Mai 2015Forschungswoche auf MaltaDAN mit Sicherheits- und Forschungsaspekten beim EU-Projekt Green BubblesMitgliedschaft + Berufshaftplichtversicherung (Club Member) verbessert
April 2015Tauchsicherheitstage in Pörtschach, Sept 15Deine Vorteile als DAN Mitglied.-
März 2015Tauchmedizinischer Workshop in InnsbruckDAN Partner 2014Sieger des Gewinnspiels
Februar 2015FTU und DAN veröffentlichen UnfallberichtWeitere CADDY-Testreihe in Y-40Tauchunfallversicherung - wofür?
Januar 2015Claudius Obermaier Fond wird während des Tauche Award geehrtTauchpark Nürnberg und DAN unterzeichnen AbsichtserklärungNeues Stand-Design auf BOOT '15
Dezember 2014Weihnachtspause von DAN Aktuell--
November 2014DAN Sicherheitskampagne: LuftqualitätDAN Partner ProgrammDAN Legal Network beantwortet Deine Frage
Oktober 2014
Claudius Obermaier Fonds hilft nach TauchunfallDAN Research Team gewinnt Patrick Musimu Award '14DAN Divers Day und DAN Safety Briefing
September 2014Video: Entwicklung von Dekomodellen in der DAN ForschungDAN Divers Day WiesbadenDAN Legal Network beantwortet Deine Frage
August 2014DAN Divers Day Wiesbaden, AnmeldungDAN Legal Network beantwortet Deine FrageNeue Versicherungspläne in Arbeit
Juli 2014Neue Versicherungspläne in ArbeitDoppler- und Blutzuckeruntersuchungen während FreitauchmeisterschaftNeues Online-Seminar (Intergasaustausch)
Juni 2014Bilder und Berichte: DAN Forschung in AktionCADDY Testreiche im Y-40DAN Safety Briefing in Österreich
Mai 2014DAN Safety Briefing, ein neues Format der UnfallvermeidungCitizen Science: MacDive ist DL7 kompatibelDAN Sicherheitskampagne: Dehydrierung

 

Dive Smarter mit DAN



Anmerkungen, Kritik, Vorschläge?
Schreibe uns!